Auf den Spuren des Darß-Marathons


Diese Tour (gerne auch etwas sportlicher gefahren) führt uns auf der Originalstrecke des jährlich am 1. Maiwochenende stattfindenden Darß-Marathons im Rundkurs über den Darß. Die Tour beginnt an der Teeschale Prerow (km 8 des Marathons) in der Waldstraße und führt auf den Mittelweg, wo die Strecke in den Darßwald einmündet.
Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft wird auf dem g-Gestell in Richtung Peters Kreuz und von dort in Richtung Großer Stern durchfahren. Auf dem Deichradwanderweg (Teil des Otseeküsten Fernwanderweges) verläuft die Strecke in Richtung Ostseebad Ahrenshoop.
Die malerische Künstlerkolonie wird auf dem Wanderweg entlang der Dorfstraße über den Grenzweg hoch zum Steilufer passiert. Vorbei am Schifferberg quert die Strecke das Fischland bis hinunter zur Boddenküste. Über den Weg zum Kiel und den Boddenwanderweg geht es zum Hafen Althagen und von dort auf dem Boddenwanderweg bis zum Erholungsort Born. Nach Querung des Regenbogen-Camps führt die Strecke über Auf dem Branden, Südstraße Schulstraße, Chausseestraße durch das beschauliche Fischerdorf Born. Am Bliesenrader Weg geht es in den Wald zurück und durch das Bliesenrader Gehölz in Richtung Bodstedter Bodden. Auf dem Wanderweg entlang der Boddenküste geht es in Richtung Ziel des Marathons, das sich im Bliesenrader Weg direkt an der Darßer Arche im Erholungsort Wieck befindet.
Wir haben aber unser Ziel noch nicht erreicht und fahren weiter auf dem Radweg entlang der Wiecker Wiesen zum Prerower Hafen. Nun sind es noch ca. 2 km bis zum Ziel unserer Tour.
Wir erreichen die Teeschale und beenden die Tour bei Tee und anderen Leckereien. Hoffentlich finden wir einen Platz.

Länge 42,195 km
Dauer ca. 4 Stunden


Die Teeschale in Prerow - unser Ausgangs- und Zielpunkt